Drahtwalzwerk WW-30

Shadow

Mit dem Drahtwalzwerk WW-30 lassen sich Runddrähte flachwalzen. Mit den zwei unabhängigen und separat angesteuerten Walzwerken können zwei Drähte auch bei unterschiedlicher Einzugsgeschwindigkeit, Durchmesser oder Walztiefe parallel verarbeitet werden. Durch die stufenlos geregelten Einzelantriebe wird die Einzugsgeschwindigkeit über ein Abtastsystem automatisch von 0 - 30m/min dem Materialbedarf der nachfolgenden Maschine oder Spulvorrichtung angepasst. Die mit Hartmetall belegten Drahtwalzen lassen sich einzeln und präzise auf die benötigten Walztiefen einstellen.

 

Schrägverzahnte und gehärtete Zahnräder gewährleisten ein sauberes Walzbild.

 

Die doppelseitige Kegelrollenlagerung der Walzen wird der hohen, statischen und dynamischen Beanspruchung jederzeit gerecht.


Hier sehen Sie ein gutes Beispiel von Draht, welcher mit unserem Walzwerk gewalzt wurde